Herzlich willkommen

Sie erhalten eine Übersicht unserer Drucksachen.
Klicken Sie die gewünschte Broschüre, Flyer oder Dokumentation an.

Aufrufe
vor 11 Monaten

Jahresbericht 2014

  • Text
  • Pdgr
  • Kliniken
  • Jahresbericht
  • Heimzentren
  • Glarus
  • Chur
  • Fadri
  • Josef
  • Tagesklinik
  • Hotellerie
Jahresbericht der Psychiatrischen Dienste Graubünden

Verwaltungsrat «Der

Verwaltungsrat «Der Schritt über die Kantonsgrenze war für uns ein wichtiger Meilenstein im Jahr 2014.» 2

Tagesklinik Glarus: Ein wichtiger Meilenstein Fadri Ramming, Verwaltungsratspräsident Die PDGR haben eine Tagesklinik im Kantonsspital Glarus eröffnet. Der Schritt über die Kantons grenze ist ein Meilenstein von strategischer Bedeutung. Möglich wurde er dank hoher Qualität, patientengerechten Angeboten und der ausgewiesenen Erfahrung in der Führung dezentraler Standorte. Der Eröffnung der Tagesklinik in Glarus ging ein Wettbewerb voraus, in dem sich die PDGR gegen Mitbewerber durchsetzen mussten. «Die Qualität unserer Leistungen, das breite Angebot sowie unsere lang jährige Erfahrung in der erfolgreichen Führung von dezentralen Standorten im ganzen Kanton Graubünden mit Tageskliniken, Tageszentren und Ambulanten Diensten dürften für die Wahl ausschlaggebend gewesen sein», vermutet Fadri Ramming. «Für das in uns gesetzte Vertrauen sind wir dem Kanton Glarus sehr dankbar und wir werden alles daran setzen, dieses zu bestätigen.» Zur Festigung dieser Kooperation nimmt seit Mitte Jahr Daniela de la Cruz Einsitz im Verwaltungsrat. Sie ist Leiterin der Hauptabteilung Gesundheit des Departementes für Finanzen und Gesundheit des Kantons Glarus und eine ausgewiesene Kennerin des schweizerischen Gesundheitswesens. «Der Schritt über die Kantonsgrenze war für uns ein wichtiger Meilenstein im Jahr 2014», sagt Fadri Ramming. «Dass die PDGR im Schweizer Gesundheitsmarkt geeignete Kooperationspartner sind, zeigt sich auch daran, dass sie Aufnahme in die Spitallisten der Kantone Appenzell Ausserrhoden (Forensik und Spezialangebote) und St. Gallen (Forensik) gefunden haben.» Bei all diesen Erweiterungen ist sich der Verwaltungsrat Verwaltungsrat Mitglieder des Verwaltungsrates 2014: Fadri Ramming, Verwaltungsrats präsident; Philipp Gunzinger, Vize-Verwaltungsratspräsident; Prof. Dr. med. Paul Hoff, Tina Gartmann- Albin, Andrea Fanzun und Daniela de la Cruz aber sehr wohl bewusst: «Allererste Aufgabe der PDGR ist und bleibt die psychiatrische Versorgung in Graubünden.» Solange die PDGR diese Kernaufgabe qualitativ einwandfrei erfüllen, wird der Verwaltungsrat den eingeschlagenen Weg zu Kooperationen kontinuierlich weiterverfolgen. Angebote permanent weiterentwickeln Gesellschaftliche Veränderungen verlangen nach Anpassungen des Angebots, auch in der Psychiatrie. «Beispielsweise werden allein mit der demografischen Entwicklung künftig zusätzliche Herausforderungen auf die PDGR zukommen. Zudem ist bei Patienten die notfallmässig eintreten eine höhere Komplexität der Krankheitsbilder festzustellen. Das stellt hohe Anforderungen an unsere Mitarbeitenden», so Fadri Ramming. Es gilt deshalb, solche und andere Veränderungen rechtzeitig zu erkennen und die entsprechenden Massnahmen zu definieren. Dazu gehören namentlich die Schulung der Mitarbeitenden, die Realisierung baulicher und betrieblicher Massnahmen sowie die permanente Überprüfung und Weiterentwicklung der Betreuungsangebote – alles innerhalb der finanziellen Möglichkeiten. Vielen Dank! – Grazcha fich! – Grazie mille! «Es liegt mir sehr daran, vorweg allen Mitarbeitenden unter der dynamischen Führung von Josef Müller ganz herzlich zu danken. Sie leisten tagtäglich einen ‹gross artigen Job› in einem anspruchsvollen Umfeld», wert schätzt Fadri Ramming die Arbeit der Mitarbeitenden. «Dass wir mit unseren Partner-Institu tionen eine lösungsorientierte Zusammenarbeit pflegen, erfüllt uns mit Dankbarkeit. Der Bündner Regierung und namentlich Regierungsrat Dr. Christian Rathgeb als Vorsteher des Departements für Justiz, Sicherheit und Gesundheit mit seinem Team, danke ich für den grossen Rückhalt und last but not least entbiete ich meinen Kolle ginnen und Kollegen im Verwaltungsrat ein herzliches ‹grazcha fich!› für das konstruktive Zusammen wirken.» PDGR Jahresbericht 2014 3

Behandlungspartner

Newsletter Ausgabe Januar 2016
Newsletter Ausgabe Juli 2016
Manual Zusammenarbeit Behandlungspartner und PDGR
Ansprechpartner Psychiatrische Dienste Graubünden

ARBES

ARBES: Produkte und Dienstleistungen
ARBES - Textilwerkstätten
ARBES - Steinbearbeitung
ARBES - Schreinerei
ARBES - Floristik
ARBES - Gärtnereien
ARBES - die geschützte Werkstätte der Psychiatrischen Dienste Graubünden

Angebote

Tagesangebot 55Plus
Ambulanter Psychiatrischer Dienst
Allgemeinpsychiatrische Tageskliniken
Memory-Klinik / Demenzabklärung
Psychiatrische Spitex-Leistungen
Gerontopsychiatrische Tageskliniken
Schmerzklinik
Psychotherapiestation der zweiten Lebenshälfte
Rehabilitationspsychiatrie
Ambulatorium Neumühle
Tinnitusklinik
Suchtzentrum Danis Therapie
Suchtzentrum Danis Entzug
Psychotherapiestation
Psychotherapeutische Tagesklinik
Privatklinik MENTALVA - Körper & Geist im Gleichgewicht
Kinder psychisch erkrankter Eltern
Gerontopsychiatrie
Forensisch-psychiatrische Stationen
Betreuung von Mutter und Kind
Akutpsychiatrie
Wohnheim Montalin Chur
Wohnheim Rothenbrunnen
Gruppo Abitativo Rovel
Aussenwohngruppen Rothenbrunnen
Aussenwohngruppen Montalin
Heimzentrum Arche Nova
Patientenwegweiser
Pflegende Angehörige in Graubünden
Ratgeberserie Psychiatrie
VASK - Wir Angehörigen
Informationen für Angehörige

Vorstellung Unternehmen

Jahresbericht 2012
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2015
Portrait
Vorstellung ARBES

Freizeit / Medien

Minigolf Beverin
Sonderbeilage zum 10 Jahr Jubiläum der PDGR


Wünschen Sie gedruckte Exemplare?

Teilen Sie uns den entsprechenden Titel, die gewünschte Anzahl und Ihre Postanschrift unter info@pdgr.ch mit.

Psychiatrische Dienste Graubünden
Loëstrasse 220
7000 Chur
Tel. +41 58 225 25 25
Fax +41 58 225 25 26

info@pdgr.ch