Herzlich willkommen

Sie erhalten eine Übersicht unserer Drucksachen.
Klicken Sie die gewünschte Broschüre, Flyer oder Dokumentation an.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Manual Zusammenarbeit Behandlungspartner und PDGR

  • Text
  • Hausarzt
  • Psychiater
  • Patienten
  • Klinikarzt
  • Tagesklinik
  • Chur
  • Behandlung
  • Manual
  • Telefonisch
  • Allgemeinpsychiatrische
Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Behandlungspartner und PDGR

Zuweisungs-

Zuweisungs- und Rücküberweisungspraxis Aufgaben Hausarzt / Psychiater - Bedarfsgerechte telefonische oder schriftliche Zuweisung an die PDGR (Informations- und Triagefachstelle) durch den Hausarzt und die niedergelassenen Psychiater. - Wünschenswert ist ein schriftliches Zuweisungszeugnis. - Informationen über Behandlungskonzepte bzw. Flyer können angefordert werden. Weitere Infos unter www.pdgr.ch. Aufgaben Klinikarzt - 24-Stunden-Erreichbarkeit des diensthabenden Oberarztes. - Bei schriftlicher Zuweisung wird der Behandlungspartner über das Aufgebot des Patienten telefonisch oder schriftlich orientiert. - Von einem nachbehandelnden Arzt an die PDGR überwiesene Patienten werden nach erfolgter stationärer oder ambulanter Behandlung rücküberwiesen. - Findet die ambulante Behandlung nach dem stationären Aufenthalt im Ambulanten Psychiatrischen Dienst (APD) der PDGR statt oder wird die Therapie beim vorbehandelnden Arzt durch den Patienten beendet, wird der Hausarzt / Psychiater informiert. - Vor Austritt werden die Termine bei den Behandlungspartnern durch die Klinikärzte organisiert. - Weiterführende Abklärungen sowie über den Einweisungsauftrag hinausgehende Untersuchungen und Konsilien erfolgen in Absprache mit dem Hausarzt / Psychiater. 2

Eintrittsphase und Klinikaufenthalt Aufgaben Hausarzt / Psychiater - Anmeldung an die Informations- und Triagefachstelle erfolgen telefonisch und schriftlich oder nur schriftlich. - Auftrag / Fragestellungen, wenn immer möglich, präzise formulieren. - Angabe der Dringlichkeit. - Wenn möglich, alle für die Hospitalisation relevanten Unterlagen, wie Laborbefunde und wichtige somatische Befunde, via Post oder Fax zustellen oder dem Patienten persönlich mitgeben. - Bei Wunsch nach zusätzlichen Informationen aktiv nachfragen. Aufgaben Klinikarzt - Vorgespräche sind nach Absprache möglich. - Regelmässiger Kontakt mit Behandlungspartnern während des Klinikaufenthaltes. - Beim Eintritt wird der Patient nach dem Hausarzt oder Psychiater gefragt. Beide werden über den Eintritt des Patienten informiert. - Nach zehn Tagen erfolgt eine kurze telefonische oder schriftliche Information an den Hausarzt / Psychiater. - Telefonische Benachrichtigung des Hausarztes / Psychiaters bei besonderen Vorkommnissen, auch bei Therapieabbrüchen. - Bei ambulanter Notfallbehandlung wird ein Kurzbericht an den Hausarzt / Psychiater übermittelt. 3

Behandlungspartner

Newsletter Ausgabe Januar 2016
Newsletter Ausgabe Juli 2016
Manual Zusammenarbeit Behandlungspartner und PDGR
Ansprechpartner Psychiatrische Dienste Graubünden

ARBES

ARBES: Produkte und Dienstleistungen
ARBES - Textilwerkstätten
ARBES - Steinbearbeitung
ARBES - Schreinerei
ARBES - Floristik
ARBES - Gärtnereien
ARBES - die geschützte Werkstätte der Psychiatrischen Dienste Graubünden

Angebote

Tagesangebot 55Plus
Ambulanter Psychiatrischer Dienst
Allgemeinpsychiatrische Tageskliniken
Memory-Klinik / Demenzabklärung
Psychiatrische Spitex-Leistungen
Gerontopsychiatrische Tageskliniken
Schmerzklinik
Psychotherapiestation der zweiten Lebenshälfte
Rehabilitationspsychiatrie
Ambulatorium Neumühle
Tinnitusklinik
Suchtzentrum Danis Therapie
Suchtzentrum Danis Entzug
Psychotherapiestation
Psychotherapeutische Tagesklinik
Privatklinik MENTALVA - Körper & Geist im Gleichgewicht
Kinder psychisch erkrankter Eltern
Gerontopsychiatrie
Forensisch-psychiatrische Stationen
Betreuung von Mutter und Kind
Akutpsychiatrie
Wohnheim Montalin Chur
Wohnheim Rothenbrunnen
Gruppo Abitativo Rovel
Aussenwohngruppen Rothenbrunnen
Aussenwohngruppen Montalin
Heimzentrum Arche Nova
Patientenwegweiser
Pflegende Angehörige in Graubünden
Ratgeberserie Psychiatrie
VASK - Wir Angehörigen
Informationen für Angehörige

Vorstellung Unternehmen

Jahresbericht 2012
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2015
Portrait
Vorstellung ARBES

Freizeit / Medien

Minigolf Beverin
Sonderbeilage zum 10 Jahr Jubiläum der PDGR


Wünschen Sie gedruckte Exemplare?

Teilen Sie uns den entsprechenden Titel, die gewünschte Anzahl und Ihre Postanschrift unter info@pdgr.ch mit.

Psychiatrische Dienste Graubünden
Loëstrasse 220
7000 Chur
Tel. +41 58 225 25 25
Fax +41 58 225 25 26

info@pdgr.ch